Liebe Bunten Büffel,

die Entwicklung und Ausarbeitung einer Dachmarke für die Elser-Firmen war eine durchaus harte Nuss für die Bunten Büffel. In einerseits kontrovers, andererseits allzeit sehr konstruktiv geführten Diskussionsrunden haben wir zusammen die neue Dachmarke entwickelt. "ELSER GRUPPE Druck und Medien"- das hört sich nun alles sehr einfach an - war es aber nicht. Ein steiniger Weg führte uns zu der Überzeugung, dass dieses Ergebnis zu einer klaren Positionierung führt. Anschließend folgte der zweite gleichfalls aufwendige Schritt: die grafische Umsetzung der Dachmarke und seiner Einzelmarken. In mehrfach abgestuften Abstimmungsprozessen gelang es, auch diese Herausforderung überzeugend zu meistern. Abschließend wurde noch eine neue, weitgehend einheitliche Hausfarbe festgelegt. So konnte der mehrmonatige Prozess mit einem sehr befriedigenden Ergebnis für den Auftraggeber abgeschlossen werden.

Hans-Ulrich Wetzel
Geschätfsführer

ELSER Gruppe